Menu

Blog

Oberwerrn Review

Wahnsinn – Hammer – Oberwerrn!!!
Montag, (ja, MONTAG!!) 8. September 2008, ein Abend, der uns lange, lange im Gedächtnis bleiben wird. Bereits vor zwei Jahren haben wir am Septemberfest einen unvergesslichen Abend erlebt, dass dieser Abend allerdings gestern nochmal potenziert werden sollte, konnte ja keiner ahnen!! Viele Faktoren waren ausschlaggebend dafür, dass der Abschlussabend des diesjährigen Septemberfests in die Bandgeschichte einging und diesem fantastischen Jahr die vorzeitige Krone aufsetzte: ein Zelt, das um halb zehn beinahe wegen Überfüllung hätte geschlossen werden sollen, eine Dorfjugend, die mit Leib und Seele hinter ihrem Fest steht und für die nichts ein Problem darzustellen scheint, eine Band, die an diesem Abend besonders gut aufgelegt war und vieles mehr!
Normal ist das nicht, liebe Oberwerrner, das ist außergewöhnlich und wir sind stolz, ein kleiner Teil des Ganzen gewesen zu sein!
Tausend Dank an alle, die uns vier Stunden Gänsehaut bereitet haben! Ein besseres Publikum kann sich eine Band nicht wünschen – es war der unbeschreibliche geile Wahnsinn!!! Von der Bühne in eure strahlenden Gesichter zu blicken gibt uns ein klein wenig Bestätigung, dass das, was wir da oben tun, so schlecht nicht sein kann! Wir wollen euch dafür danken, denn wie gesagt, normal ist das nicht!
Liebe Grüße und DANKE an Eva, Mary, Tanja und Carina für die Backstageverköstigung! Ein Traum in Dosen!
So jetzt heißt es noch etwas Adrenalin abbauen (welches mich heute durch den Tag getragen hat!) und auf 2010 fiebern!
Auf die Schnappschüsse von gestern müsst ihr auf Grund der Bilderflut noch etwas warten. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!Wir ham euch alle lieb! Bis Samstag dann!
Der Seb!