Menu

Blog

Schondra Review

Sooo!
Spät aber nicht zu spät senden wir allerbeste Grüße nach “Schunder”! Denn oh Wunder…wie bei unserem letzten Gastspiel in der schönen Rhönmetropole brannte auch diesmal der Baum und zumindest stimmungsmäßig flog diesmal wieder das Dach vom Zelt!
Nach einem turbulenten Start – ja unsrem Flo B. musste in einer Not-OP leider ein kleiner Teil seines mächtigen Gehirns entfernt werden (nimms mir nicht übel, Flo!) – stand einem Abend der Extraklasse nichts mehr im Weg. Außerdem durften wir erstmals auf einer Bühne mit eingebautem Live-Regen musizieren, ihr seht also, ein kleiner Teil von jedem von euch war bei uns on stage und prasselte kontinuierlich vom Zeltdach! Hot nights in Schondra – alle die dabei warn sind unsre Zeugen, a night to remember!
Danke vielmals an alle Mitglieder des Veranstalterteams, uns hats an nichts gefehlt! (Vielen Dank für das beste außergriechische Gyros, das wir je gegessen haben!) Wenn ihr wollt, wir nehmen die lange Anfahrt Richtung Kreuzberg gern wieder auf uns!
Bis zum Wochenende!
Der Seb!