Menu

Blog

Aschach Review

Öschich HALLEI!
Gestern war es dann soweit: die berüchtigte Sause im lieblichen Aschach stand vor der Tür, die Bandmitglieder fieberten seit Tagen mit einem Gefühlscocktail aus Vorfreude und Respekt auf diese Nacht hin, denn Aschach ist wie alle wissen ein “heißes Pflaster”! Schon im vergangenen Jahr erzitterte die altehrwürdige Zehnthalle ob der fetten Beats und bierseliger Rhönerinnen und Rhöner. Schwer genug für uns, Vergangenes zu toppen. Doch es kam, wie es kommen musste und “Öschich” gab wieder mal alles: geile Stimmung, lecker Cocktails, Vogelwiese vom Feinsten (danke Sucki für des Herrn heiligstes Gebräu!!) und Senf literweise machten diesen Abend unvergessen!
Grüße und Kussis diesmal an den akademischen Besuch aus Würzburg, danke an Eli, Julia, Ulrike, Nora und Berna. Außerdem fetten Respekt an die Aftershow Crew Yvonne und Sucki, erster Platz für das beste Melodika-Solo in der westlichen Hemisphäre! Ich hoffe doch der Flo B. hat heute Nacht noch ein paar Tanzstunden bekommen! ONE MAN, ONE SHOW!!!
Ihr seid schon ein lustiges Volk da oben, gerne wieder, hoffentlich nächstes Jahr!!!
Der Seb!